Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 509 Ergebnisse:


Ingo

41, Männlich

Beiträge: 1

Re: GESUCHT: Buch mit Übersicht über ähnliche Projekte

von Ingo am 23.08.2009 10:52

An sonsten schau mal bei "Schenker", die haben jede menge Informationen über autakes leben, Permakultur etc., eigentlich über alles was dieses Tehma betrifft!

Antworten

oekopax

43, Männlich

Beiträge: 2

Re: Hallo

von oekopax am 22.08.2009 16:11

Hallo ihr beiden,

ich häng mich mal dran, da erspar ich mir ein extra Thema.

Ich bin der Mike, 34 Jahre alt, wohne in Südbaden und bin auf NU ERA gestoßen, nachdem ich nach Selbstversorgerforen, etc. gegoogelt habe.
Bin seit Jahren "auf der Suche" (mit so manchem Irrweg) und seit 2, 3 Jahren in den Bereichen Anarchie, Lebensreform, alternatives Leben, etc. "hängengeblieben".
Noch lebe ich ganz nach bürgerlichen Regeln, vielleicht ändert sich das aber mal. (Vor paar Jahren wäre ich sofort "dabei" gewesen, mittlerweile läuft es relativ geordnet, Beruf, Freundin, etc.).
Na, mal sehen, es ist nicht aller Tage Abend.

Nebenberuflich habe ich übrigens gerade einen Verlag gegründet, der sich mit Literatur von/über Louis Haeusser befaßt, aber auch mit "Sonderlingen aller Art". Mit Menschen (und derem Gedankengut), die "anders" sind.
Wer also ein Buch veröffentlichen will... ;-)

An NU ERA gefällt mir die (scheinbar?) chaotische Organisation und der Wille von interessanten Menschen auf Veränderungen gut. Ich habe im Waldesrauschen-Forum kürzlich einen kritischen Beitrag über OP:woodland geschrieben, aber nachdem ich Euch näher betrachtet habe, gefällt mir das immer mehr.
Habe gerade überlegt, ob ich im September für 2, 3 Tage vorbeikomme, da habe ich einige Tage Urlaub...

Antworten

oekopax

43, Männlich

Beiträge: 2

Re: GESUCHT: Buch mit Übersicht über ähnliche Projekte

von oekopax am 21.08.2009 18:21

Vermutlich meinst Du das hier: http://www.eurotopia.de/
Die 2005er Ausgabe gibt es übrigens zum Sonderpreis...

Antworten

white-rabbit

32, Männlich

Beiträge: 1

Hallo, bin auch endlich soweit.

von white-rabbit am 18.08.2009 09:43

hallo zusammen, ich bin daniel bin 23, und wohne im moment noch in Bremerhaven. ich finde die woodland action sehr sehr schön und hoffe so bald wie möglcih aktiv dabei sein zu können.

Antworten

Ivaldi

29, Männlich

Beiträge: 14

Re: Hobitzhaus

von Ivaldi am 11.08.2009 19:14

Das ist ziemlich geil...

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann gib den Menschen nicht Werkzeuge und Pläne, sondern lehre Ihnen die Sehnsucht nach dem weiten Meer!

Fiel mir dazu ein....

Grüße

Wir kämpfen Hand in Hand, rufen auf zum Widerstand für eine Welt in Harmonie!

Antworten

Moonstone

44, Männlich

Beiträge: 1

Re: Würde euch gerne Besuchen !!!

von Moonstone am 09.08.2009 00:49

ich hab mal in den rutenplaner geschaut, soweit seit ihr ja nicht entfernt ^^ so um die 130 Km Flugstrecke.

würd euch echt gern mal besuchen kommen, um euch helfen zu können und natürlich auch, um erfahrungen
zu sammeln. gerade die saubere wasserversorgung ist die teuerste angelegenheit an der ganzen sache, wo ich
noch darauf hinarbeite um längerfristig autark leben zu können. weil sicher ist sicher und es ist keine schande,
sich auf das schlimmste vorzubereiten. ich hab mir auch gedacht, im heimischen wald tief unter der erde, ein
lebensmittellager aus sehr lang haltbaren lebensmitteln anzulegen, für den fall der fälle. besonderst wichtig sind
gewisse erste hilfe sachen mit ein paar wichtigen dingen wie zb. zeckenzange, pinsette, erste hilfe büchlein,
und eventuell ( ich weiss es nicht so genau wegen der pharmakacke ) ein paar medikamente. ein überlebens-
messer, klappspaten, multitool ( zange mit verschiedenen werkzeugzusätzen ), tschenlampe und radio mit
dem handkurbel zum aufladen, usw. da muss ich mir noch einiges besorgen und ich muss mir noch gewisses
wissen aneignen zb. heimisch essbare pflanzen, energiegewinnung aus solar, wind und wasser, brunnenbau,
gebäudebau aus holz und anderen naturprodukten, etwas geologie, medizin, usw. einiges konnte ich mir
schon aneignen, dank internet und ich denke das dieses wissen von nutzen sein kann ^^ also ich denke,
das ich ab ende oktober, november alles beisammen hab und ich würde mich echt freuen, danach eurem
projekt beizuwohnen um euch in irgendeiner art und weise behilflich zu sein.

ok ich wünsche euch gutes gelingen und beste gesundheit.

Jörg K.

Antworten

Agnar

29, Männlich

Beiträge: 28

Re: Selbstversorgung

von Agnar am 02.08.2009 12:13

Mein Flachs wächst!!! :D
und wie es wuchert extrem....xD

Antworten

Chalk2

39, Männlich

Beiträge: 28

Re: Netzwerk "Alternativ Leben" gründen

von Chalk2 am 30.07.2009 23:43

Warum verbinden oder vernetzen sich die einzelnen Spots nicht? Interessante Frage, durchaus.

Hast du dir mal angeschaut wer diese Netzwerke betreibt? Für mich sehen die wie Kloster aus.

Antworten

jimjune

38, Männlich

Beiträge: 25

Re: Netzwerk "Alternativ Leben" gründen

von jimjune am 29.07.2009 22:13

aah, super. genau so was hab ich gesucht. besten dank! :D

nach eigenen angaben ist das die umfangreichste liste von öko-dörfern und -gemeinschaften.

mal schauen...vielleicht ist es trotzdem sinnvoll, eine entsprechende neue netzwerk-seite einzurichten, die die betonung von vornherein auf vernetzung und tatsächliche zusammenarbeit bzw. lobby-arbeit legt und mehr ist als nur eine "bloße" auflistung wie offenbar im falle von eurotopia. mein erster eindruck ist nämlich bisher ( kann täuschen ), daß die projekte untereinander in der regel wenig miteinander machen... aber ich schnupper erst noch ein bißchen in der szene rum, mal sehen, was sich noch so anfindet... ;-)

Antworten

shigi-

38, Männlich

Beiträge: 1

Re: Gründung einer Kampfkunst-Akademie

von shigi- am 29.07.2009 12:48

Hi,

wollte auch 2 Sätze zu dem Thema sagen.

Also, was trainiert Ihr eigentlich? Ich trainiere Kempo und nen Mix aus freien Stilen (erfahrungen meines Trainers), Chi-Gong (änlich wie Taichi) und neuerdings auch Modern Anis (philipinische Kampfkunst). Angefangen habe ich aber auch erst vor knapp 2 Jahren.
Bewegungen zur Anregung des Chi kann ich echt nur empfehlen, zum einen zur "warnehmung" des Körpers und der Atmung, zum anderen weil die Schläge, tritte etc dann mehr wumsen :)
Das Thema Atmung ist dabei sehr wichtig, bzw das Bewusstsein in Gewisse Körperregionen (z.B. Hand) zu Atmen.

Zum einstieg ist eine Atemmetitation vielleicht am besten. Einfach Schukterbreit stehen, Knie leicht geknickt und durch die Nase tief bis in den Bauch einatmen. Das Ausatmen kann auf verschiedene Arten geschehen, am besten erstmal in die Füsse, zum verwurzeln, hilft einen festen Stand zu kriegen.

Reingehaun,

shigi

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite